VIII.9 Sprachgemeinschaften auf Twitter

Languages: English | Español | 汉语 | Deutsch | Polski

Eric Fischer

Sprachen trennen und vereinigen. Eric Fischer studierte Linguistik auf der Universität, bevor er dafür bekannt wurde, Karten herzustellen – und er hat beides kombiniert, um diese Karte von Twitter-Aktivitäten auf der ganzen Welt zu erstellen. Es werden durch Geotags lokal zugeordnete Tweets vom 14. Mai bis 20. Oktober 2011 gezeigt, die mit Hilfe der Twitter-Streaming-API aufgezeichnet wurden. Jeder Punkt ist ein Tweet. Wenn viele Tweets am gleichen Ort vorkommen, zerstreuen sie sich nach außen hin, aber verblassen, je weiter sie sich entfernen. Die Punkte wurden je nach Sprache mit der Open-Source-Spracherkennungssoftware von Chrome farblich gekennzeichnet. Englische Tweets sind grau, andere Farben wurden für maximale Unterscheidbarkeit optimiert. In der Legende sind die Sprachen aufgeführt, in denen mehr als 10.000 Tweets gemacht wurden. Es werden keine Staatsgrenzen gezeigt, aber dennoch entsteht eine Karte Europas. Die Niederlande weisen die höchste Dichte an Tweets auf. In einigen Regionen scheint die Twitter-Nutzung den Verkehrswegen zu folgen – siehe Zentralspanien und entlang der Transsibirischen Eisenbahn in Russland. Insgesamt ist die Karte ein gutes Indiz für unsere Besessenheit für soziale Netzwerke – einige Teile der Welt sind sehr aktiv, während andere dunkel bleiben.

Translation by:

Markus Wagner

References:

Fischer, Eric. 2012. Language Communities of Twitter. Courtesy of Eric Fischer. In “8th Iteration (2012): Science Maps for Kids,” Places & Spaces: Mapping Science, edited by Katy Börner and Michael J. Stamper. http://scimaps.org. Fischer, Eric. 2011. Language Communities of Twitter. Flickr. Last modified October 24. http://www.flickr.com/photos/walkingsf/6277163176/in/photostream/

Acknowledgements: This exhibit is supported by the National Science Foundation under Grant No. IIS-0238261, CHE-0524661, IIS-0534909 and IIS-0715303, the James S. McDonnell Foundation; Thomson Reuters; the Cyberinfrastructure for Network Science Center, University Information Technology Services, and the School of Library and Information Science, all three at Indiana University. Some of the data used to generate the science maps is from the Web of Science by Thomson Reuters and Scopus by Elsevier. Any opinions, findings, and conclusions or recommendations expressed in this material are those of the author(s) and do not necessarily reflect the views of the National Science Foundation.